Wildwasser-Camp
Foto von Paddle-surfer.de

Stand-Up-Paddler im Wildwasser-Rausch

Nach dem großartigen Erfolg in 2018 geht das Wildwasser-Camp in 2019 in die nächste Runde!

In Kooperation mit dem Paddle-Surfer Marc Hallhuber habt ihr mit diesem Camp eine tolle Möglichkeit SUP im Wildwasser zu erlernen. In dem zweitägigen Programm des Wildwasser-Camps werdet ihr langsam herangeführt, lernt mit dem erfahrenen Guide Marc Hallhuber alles zum Thema SUP Technik und Sicherheit und könnt direkt selber den Sprung in das wilde Nass wagen.

Ort:

Neu-Ulm & Tiroler Lechtal

Zeitraum:

04.05.2019 – 05.05.2019 oder 25.05.2019 – 26.05.2019

Programmübersicht des SUP Wildwasser-Camp:

Wildwasser-Camp
Foto von Paddle-surfer.de

Samstag:

Fließwasser Grundkurs in Neu-Ulm (ca. 2 Std.)
– Grundlagen: Sicherheit, Theorie, Technik
– Mit dem erfahrenen Coach Marc Hallhuber
– Erste Versuche auf dem Wasser
– Gemeinsames Abendessen optional

Sonntag:

Wildwassertour auf dem Lech (ca. 4,5 Std.)
– SUP-Tour im österreichischen Lechtal
– Mit dem erfahrenen Guide Marc Hallhuber sowie dem zusätzlichen Safety-Guide Jörg Dambacher
– Tipps und Tricks während der Tour
– Kleine Gruppe um Technik sofort verbessern zu können
– Lunchpause am Flussufer zum Stärken

Wildwasser-Camp
Foto von Paddle-surfer.de

Gruppengröße:

Max. 6 Personen; Min. Teilnehmerzahl: 4 Personen

Level:

Anfänger im Wildwasser

Voraussetzung:

Fortgeschrittener SUP-Paddler, guter Schwimmer, gute Kondition, min. 18 Jahre.
Ausreichende Unfall- und Haftpflichtversicherung (im Ausland gültig)

Im Preis inbegriffen:

– Coaching mit Marc Hallhuber
– Zwei Guides für eine gute Betreuung (zusätzlicher Safety-Guide)
– Leihequipment:

Wildwasser-Camp
Foto von Paddle-surfer.de

* Whitewater i-SUP-Board
* Testmöglichkeit des neuen Siren Snapper 10.2 HCT
* Robustes Paddel
* Schwimmweste
* Helm

Nicht im Preis inbegriffen:

– Anreise
– Übernachtung
– Verpflegung

Bitte mitbringen:

– Neoprenanzug (lang, min. 3mm) (Ausleihe für 10€ möglich)
– Neoprenschuhe (Ausleihe für 5€ möglich)
– Badebekleidung
– Handtücher
– Verpflegung

Unterkunft:

Wildwasser-Camp
Foto von Paddle-surfer.de

Die Unterkunft ist nicht im Wildwasser-Camp inkludiert und kann je nach Budget und Vorlieben gebucht werden. In 2018 wurde das Hotel Ammerwald als gemeinsame Unterkunft gewählt und gerne unterstützen wir wieder, dass ihr gemeinsam mit den anderen Teilnehmern und eurem Coach Marc in einer Unterkunft übernachtet. So könnt ihr euch am Abend bei einem Feierabend-Getränk über die SUP-Erlebnisse austauschen.

Anmeldung:

Fragt unverbindlich an bei SIREN SUPsurfing in Oldenburg.
Kommt persönlich vorbei, ruft an unter: 0441 93657563, oder schreibt eine Mail an: info@i-sup.de

Preis für das Wildwasser-Camp:

169,00 EUR